SPACCER Erfahrung für Besitzer eines Audi e-tron Sportback

Die Firma SPACCER setzte ihre ganze Erfahrung ein, um neuartige Höherlegungen für das Modell Audi e-tron Sportback zu entwickeln. Diese Höherlegungen können je nach Ausführung die Bodenfreiheit des sportlichen Autos um 12, 24, 36 oder 48 Millimeter vergrößern. Ihre wichtigste Besonderheit besteht darin, dass für ihre Installation keine seriösen Eingriffe in die Konstruktion des Wagens notwendig sind: Die Höherlegungen werden ganz einfach oberhalb oder unterhalb der Federn eingelegt. Dabei entscheidet der Autoinhaber selbst, ob er die Höherlegungen nur an einer Achse oder an bedien gleichzeitig installiert. Sollte der Wagenbesitzer Probleme mit dem TÜV wegen der Höherlegungen bekommen, so kann er sie genauso einfach ausbauen und den Pkw in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Darauf beschränken sich aber die Vorzüge der neuartigen Höherlegungen der Firma SPACCER nicht.

Vorzüge der neuen Produkte der Firma SPACCER

Der wichtigste Vorteil der neuen Höherlegungen besteht in ihrer idealen Passgenauigkeit, weil sie immer individuell nach der Fahrgestellnummer des jeweiligen Pkws gefertigt werden. Außerdem dämpfen sie ganz effektiv alle Fahrwerksgeräusche und erhöhen so den Fahrkomfort im jeweilige Wagen. Darüber hinaus profitiert der Nutzer der Höherlegungen auch von der Tatsache, dass sie aus speziellem Aluminium gefertigt werden. Deshalb rosten und verschleißen sie nicht, sodass der Käufer niemals einen Ersatz dafür benötigen wird. Daher rentiert sich der Kauf der neuartigen Höherlegungen der Firma SPACCER für alle Besitzer eines Audi e-tron Sportback, die sich mehr Bodenfreiheit und Komfort wünschen.