Gute Nachrichten für die Nutzer eines Mercedes-Benz eSprinter

Neue SPACCER-Höherlegungen, die speziell für den Mercedes-Benz eSprinter entwickelt wurden, bescheren den Nutzern dieses Fahrzeugs mehr als eine angenehme SPACCER Erfahrung. So verbessern sie die Geländegängigkeit des Wagens ganz deutlich, weil die Bodenfreiheit nach ihrer Installation um bis zu 48 Millimeter vergrößert wird. Alternativ steht es dem Autobesitzer frei, das Fahrzeug um 36, 24 oder 12 mm zu heben. Die Installation selbst führt zu keinem Ausbau irgendwelcher Teile und keinen anderen Veränderungen der Konstruktion des Transporters, weil die Höherlegungen einfach unterhalb oder oberhalb der Federung untergebracht werden. Deswegen verursacht ihre Installation keine Probleme, wenn der Autobesitzer TÜV machen muss. Außerdem verspürt der Nutzer schon bald einen geringeren Geräuschpegel. Dieser resultiert zum einen daraus, dass die Höherlegungen die Fahrwerksgeräusche dämpfen. Zum anderen erzeugen sie selbst keine Laute, weil sie individuell, nach Fahrgestellnummer hergestellt werden.

Höherlegungen für die Ewigkeit

Die Produkte der Firma werden aus Aluminium gefertigt. Die wichtigste Besonderheit der verwendeten Aluminiumsorte besteht darin, dass sie nicht verschleißt. Da das Material der Vorrichtungen auch nicht rostet, braucht der Käufer kein Geld für Reparaturen und für den Kauf des Ersatzes auszugeben. Darum wird sich ihr Kauf für jeden Besitzer eines Mercedes-Benz eSprinter rentieren.