Neue Qualitäten für Citroen C5 Aircross Hybrid

Der Jeep des französischen Giganten besticht mit schnittigen Forme und reichlicher Ausstattung. Diese kann jedoch noch mannigfaltiger werden, wenn der Besitzer neue SPACCER-Höherlegungenn installiert. Diese können das Auto um satte 48 Millimeter heben, was ihm unvergleichliche Geländegängigkeit verleiht. Außerdem senken die neuen SPACCER-Vorrichtungen den Geräuschpegel des Wagens ganz spürbar. Das ist darauf zurückzuführen, dass sie individuell, nach Fahrgestellnummer gefertigt werden. Daher verursachen sie keine störenden Geräusche. Darüber hinaus können die Höherlegungen diejenigen Laute, die das Fahrwerk eines Wagens normalerweise von sich gibt, effektiv dämpfen. Doch auf diese SPACCER Erfahrung beschränken sich die Vorzüge der neuen Vorrichtungen nicht.

Weitere Vorteile

Jeder Besitzer kann diejenige Höherlegungsvariante wählen, die seinen persönlichen Vorlieben entspricht, weil die Vorrichtungen in vier Ausführungen (48, 36, 24 sowie 12 Millimeter) angeboten werden. Außerdem verlangt ihre Installation keine seriösen Veränderungen der Wagenkonstruktion, weil die Höherlegungen nach der Wahl des Autobesitzers entweder oberhalb oder unterhalb der Radfedern eingelegt. Dabei entscheidet der Inhaber selbst, ob er die Höherlegungen an der vorderen Achse, an der Hinteren oder an beiden gleichzeitig installiert. Deshalb drohen ihm kaum Probleme, wenn er den nächsten TÜV macht. Darüber hinaus profitiert er von der Tatsache, dass die SPACCER-Produkte weder rosten noch verschleißen. Beide Eigenschaften verdanken sie der Tatsache, dass die Firma für ihre Produktion eine besondere Aluminiumsorte benutzt. Daher rentiert sich der Kauf der SPACCER-Höherlegungen für jeden Besitzer eines Citroen C5 Aircross Hybrid.