Unvergleichliche SPACCER Erfahrung für jeden Besitzer eines BMW 7er

Alle Besitzer eines BMW 7er können ab jetzt die Bodenfreiheit ihres Autos vergrößern. Da SPACCER seine Produkte in vier Ausführungen anbietet, entscheidet der Pkw-Inhaber selbst, um wie viel Millimeter er das Fahrzeug höher legt. Mit der kleinsten Ausführung wird das Auto um 12 Millimeter höher. Möchte der Pkw-Besitzer, dass die Bodenfreiheit um 24 Millimeter vergrößert wird, so sollte er sich für die zweitkleinste Ausführung entscheiden. Mit der Zweitgrößten legt er das Auto um 36 Millimeter höher. Die größte Ausführung steigert die Bodenfreiheit um 48 Millimeter, wodurch das Auto eine unvergleichliche Geländegängigkeit bekommt. Für die Installation der Vorrichtungen muss der Besitzer des Pkws nichts aus dem Auto ausbauen. Auch andere gravierende Veränderungen der Konstruktion sind nicht notwendig, sodass keine Probleme mit dem TÜV zu befürchten sind. Stattdessen werden die Höherlegungen unterhalb oder oberhalb der Federn des Autos eingelegt. Danach verspürt der Autoinhaber, dass sein Auto in vielerlei Hinsicht besser wurde.

Vorzüge neuer Vorrichtungen

Neben einer besseren Geländegängigkeit bescheren die Vorrichtungen dem Käufer auch einen erhöhten Komfort im Inneren des Autos. Dieser resultiert daraus, dass die Höherlegungen alle Fahrwerksgeräusche effektiv dämpfen. Auch selbst lärmen sie nicht, weil die Vorrichtungen immer individuell gefertigt werden. Hergestellt werden sie aus einer speziellen Sorte Aluminium, die nicht verschleißt. Da Aluminium darüber hinaus nicht rostet, fallen für den Nutzer weder Reparatur- noch Ersatzkosten an.