Wohltuende SPACCER Erfahrung mit neuem Volkswagen ID.3

Die futuristischen Züge des neuartigen Volkswagen ID.3 machen ihn ohnehin attraktiv. Mit neuen SPACCER-Höherlegungen wird er aber unwiderstehlich. Diese Qualität bekommt das Fahrzeug zum einen, weil die Vorrichtungen seine Geländegängigkeit um ein Vielfaches verbessern und zum anderen das Komfortniveau im Auto spürbar heben. Die Verbesserung der Geländegängigkeit resultiert aus einer Vergrößerung der Bodenfreiheit, die je nach Wunsch des Käufers 12, 24, 36 oder 48 Millimeter betragen kann. Dabei passen sie unabhängig von der gewählten Ausführung ideal zum Auto, weil sie stets individuell gefertigt werden. Daher produzieren sie keine Laute und dämpfen die Geräusche des Fahrwerks, was das Komfortniveau im Wagen steigert. Ihr Einbau erfolgt durch das Einlegen der Vorrichtungen unterhalb oder oberhalb der Federn des Wagens, sodass die Konstruktion unversehrt bleibt. Daher wird der TÜV keinen triftigen Grund haben, dem Käufer irgendwelche Probleme wegen der Installation der Höherlegungen zu machen. Nach der Installation wird der Nutzer auch noch weitere Vorzüge der SPACCER-Produkte entdecken, die unten beschrieben werden.

Unbestrittene Vorteile

Da die Höherlegungen aus einer speziellen Aluminiumsorte gefertigt werden, verschleißen sie nicht. Außerdem kann ihnen auch Rost nichts anhaben. Deswegen spart der Käufer jede Menge Geld an Reparaturen und Wartungsarbeiten. Auch deshalb wird jeder Besitzer eines Volkswagen ID.3 mit seinem Kauf zufrieden sein.