Faszinierende SPACCER Erfahrung für jeden Nutzer eines VW Tiguan

Der VW Tiguan ist zwar brandneu, aber auch für ihn entwickelte SPACCER neuartige Höherlegungen, die jeden Autonutzer verzücken werden. So erfordern sie keine seriösen Veränderungen an der Zusammensetzung des Fahrzeugs, sondern werden einfach oberhalb bzw. unterhalb der Federung eingelegt. Deswegen kann der Besitzer des Pkws auch danach den TÜV machen und braucht dabei keine Probleme zu befürchten. Außerdem wird das Komfortniveau nach der Installation der Vorrichtungen höher. Das liegt daran, dass die Höherlegungen individuell für jedes einzelne Auto gefertigt werden und daher nicht quietschen. Außerdem unterdrücken sie fahrwerkseigene Geräusche, was den Geräuschpegel zusätzlich senkt. Darüber hinaus wissen sie auch durch andere praktische Eigenschaften zu überzeugen.

Konstruktive Besonderheiten

Die Höherlegungen werden in vier Ausführungen angeboten, die die Bodenfreiheit unterschiedlich stark vergrößern: Während die größte Variante diesen Wert um 48 Millimeter steigert, erhöht die Kleinste den Wagen um 12 Millimeter. Dazwischen gibt es noch zwei Modelle, die das Fahrzeug um 24 bzw. 36 Millimeter höher legen, sodass sich für jeden Interessenten genau die passende Variante findet. Außerdem befreien die Vorrichtungen den Nutzer von der Notwendigkeit, sie zu warten oder zu reparieren. Das ist darauf zurückzuführen, dass sie aus einer besonderen Sorte Aluminium hergestellt werden, die weder rostet noch verschleißt. Deswegen genießt der Käufer den verbesserten Komfort und spart an Reparatur- und Wartungskosten, sodass jeder Besitzer eines VW Tiguan mit dem Kauf der Höherlegungen zufrieden sein wird.