Sicher auch über Landstraßen düsen – mit Höherlegungen für den Ferrari Roma

Der Sportwagen Ferrari Roma beeindruckt auf Autobahnen mit seiner Dynamik und Schnelligkeit. Doch mit SPACCER-Höherlegungen, die eigens für den teuren Schlitten entwickelt wurden, kann der Käufer auch über den Landweg überdurchschnittlich schnell fahren. Erreicht wird das durch die Vergrößerung der Bodenfreiheit, die je nach Ausführung 4,8, 3,6, 2,4 oder 1,2 cm betragen kann. Doch die bessere Geländegängigkeit des Fahrzeugs wird nicht die einzige SPACCER Erfahrung sein, die der Käufer machen wird.

Zusätzliche Vorteile für den Nutzer

Alle SPACCER-Höherlehgungen unabhängig von der Variante werden individuell, nach der Fahrgestellnummer des Autos gefertigt. Daher passen sie garantiert zum Fahrzeug, wobei der Besitzer nichts aus diesem auszubauen braucht. Stattdessen werden die Vorrichtungen entweder oberhalb der Federung unterhalb dieser untergebracht, sodass Probleme mit dem TÜV ihretwegen unwahrscheinlich sind. Neben ihrer idealen Anpassungsfähigkeit überzeugen diese Höherlegungen auch durch fehlende Geräusche und die Unterdrückung der fahrzeugeigenen Geräusche aus. Zudem braucht der Nutzer kein Geld für Reparaturen und Wartung auszugeben, weil die Höherlegungen weder verschleißen noch rosten. Deswegen rentiert sich ihr Erwerb für alle Besitzer eines Ferrari Roma.