Noch mehr Komfort für die Nutzer des Elektroautos Tesla Model 3

Dank seines elektrischen Motors erzeugt der Tesla Model 3 einen niedrigen Geräuschpegel. Aber nach der Installation der SPACCER-Höherlegungen wird dieser noch niedriger, weil die Vorrichtungen alle Fahrwerksgeräusche unterdrücken. Zusätzlich verstärkt wird dieser Effekt dadurch, dass sie auch selbst keine Laute von sich geben. Diese Besonderheit ist dadurch zu erklären, das die Höherlegungen ausschließlich individuell und nach der Fahrgestellnummer des Fahrzeugs gefertigt werden. Doch das gesunkene Lärmniveau im Auto wird nicht die einzige positive SPACCER Erfahrung sein, die der Nutzer der Vorrichtungen machen wird.

Vorteile der SPACCER-Produkte

Die neuen Höherlegungen werden in 4 unterschiedlichen Varianten angeboten. Mit der kleinsten Ausführung wird das Auto um lediglich 12 Millimeter höher gelegt. Möchte der Besitzer des Wagens diesen um gleich 24 Millimeter größer machen, so braucht er die nächstgrößere Variante der Vorrichtungen. Die Steigerung der Bodenfreiheit um 36 Millimeter gelingt mit der zweitgrößten Höherlegung. Die größte Ausführung macht das Auto um 48 Millimeter größer, sodass der Nutzer auch im offenen Gelände sicher fahren wird. Dabei liegt es in seinem Ermessen, ob er die Höherlegungen nur an einer Achse seines Autos oder an beiden installiert. Für die Unterbringung der Vorrichtungen braucht er keine Autoteile zu entfernen, sondern kann die Höherlegungen wahlweise unterhalb oder oberhalb der Federung befestigen. Daher ist es unwahrscheinlich, dass er deswegen irgendwelche Probleme mit dem TÜV haben wird. Ein weiterer Vorzug wird darin bestehen, dass die SPACCER-Produkte aus einer besonderen Aluminiumsorte hergestellt werden. Diese verschleißt nicht und rostet auch nicht, weshalb der Nutzer jede Menge Geld an Reparaturen und fehlenden Ersatzkosten spart. Daher wird jeder Besitzer eines Tesla Model 3 mit seinem Kauf zufrieden sein.