SPACCER-Höherlegungen für Land Rover Defender

Der Land Rover Defender wurde für komfortable Fahrten im offenen Gelände entwickelt. Mit neuen SPACCER-Höherlegungen wird das Fahren noch komfortabler. Erreicht wird diese SPACCER Erfahrung zum einen dadurch, dass die Höherlegungen die Bodenfreiheit des Fahrzeugs vergrößern, was sich positiv auf die Geländegängigkeit auswirkt. Andererseits senken die Vorrichtungen das Geräuschniveau im Inneren des Wagens, was sich durch die Unterdrückung der Fahrwerksgeräusche erklärt werden kann. Für die Unterbringung der Vorrichtungen sind keine ernsthaften Veränderungen an der Konstruktion des Pkws notwendig. Die Höherlegungen müssen lediglich unterhalb oder oberhalb der Federn eingelegt werden. Diese Besonderheit bedeutet, dass Probleme des Nutzers dieser Vorrichtungen mit dem TÜV eher unwahrscheinlich ist.

Praktische Eigenschaften

Bald nach der Installation werden die Höherlegungen den Nutzer mit ihrer idealen Passgenauigkeit überzeugen. Diese resultiert aus der Tatsache, dass die Vorrichtungen immer individuell gefertigt werden. Individuelle wählbar ist auch der Wert, um den die Bodenfreiheit des Pkws vergrößert wird, weil die Höherlegungen in vier Ausführungen (12, 24, 36, 48 mm) angeboten werden. Daher findet sich für jeden Interessenten genau die richtige Variante. Außerdem verschleißen sie nicht, weil sie aus Aluminium hergestellt werden. Da es eine besondere Sorte Aluminium ist, verschleißt sie nicht. Deswegen braucht der Nutzer kein Geld für Reparaturen oder Wartungsarbeiten auszugeben. Daher wird der Erwerb der SPACCER-Höherlegungen ein Gewinn für alle Besitzer eines Land Rover Defender sein.