Überwältigende SPACCER Erfahrung für den Fahrer und die Passagiere eines DS 7 Crossback E-TENSE

Ab jetzt kann sich jeder Besitzer eines Crossback E-TENSE noch mehr Komfort und Sicherheit gönnen. Erreicht werden diese durch die Installation neuer Höherlegungen, die die Firma SPACCER speziell für dieses Automodell entwickelte. Die wichtigste Besonderheit dieser Höherlegungen besteht darin, dass sie ohne seriöse Eingriffe in die Konstruktion des Autos eingebaute werden können, da der Käufer sie lediglich unterhalb bzw. oberhalb der Federung einzulegen braucht. Daher wird TÜV keine Einwände gegen ihre Installation erheben. Zudem beheben die Vorrichtungen der Firma SPACCER Probleme mit Fahrwerksgeräuschen, weil sie diese dämpfen. Auch selbst erzeugen sie keine Laute dank ihrer idealen Anpassung an das Auto. Erreicht wird diese durch die Fertigung der Höherlegungen nach der Fahrgestellnummer.

Sie fürchten weder Rost noch mechanische Belastung

Als Material für die Herstellung der SPACCER-Höherlegungen dient eine spezielle Aluminiumsorte. Diese rostet nicht, selbst wenn das Auto in aggressiver Umgebung eingesetzt wird. Auch mechanische Belastungen können sie nicht kaputt machen, weil die besagte Aluminiumsorte nicht verschleißt. Deshalb drohen dem Käufer keine Reparatur- oder Ersatzkosten. Ein weiterer Vorteil dieser Produkte besteht in ihrer Mannigfaltigkeit: So können Interessenten, die nur eine leichte Anhebung ihres Wagens wünschen, die kleinste Ausführung erwerben, die die Bodenfreiheit um 12 Millimeter vergrößert. Die nächstgrößere legt den Pkw um 24 Millimeter höher. Möchte der Besitzer eines Crossback E-TENSE diesen um 36 Millimeter größer machen, so muss er sich für die zweitgrößte Variante entscheiden. Mit der größten Ausführung wird der Wagen sogar um 48 Millimeter gehoben und weist dann eine Geländegängigkeit auf, die sich mit der eines Jeeps vergleichen lässt. Darum rentiert sich der Erwerb der neuen SPACCER Produkte auch für diejenigen Personen, die die Geländegängigkeit und Sicherheit ihres Autos außerhalb befestigter Straßen verbessern möchten.